samedi 6 décembre 2014

Malevitch Quick Response : Der Sinn eines Gemäldes

Malevitch Quick Response, acrylische Malerei über Leinwand, 92 x 92 cm, 2014



Vom Schwzarzen Quadrat auf weißem Grund (Malevitch, 1915) bis zu den heutigen schwarzen Quadraten auf weißem Grund des Quick Response Barcode sieht man, dass das Bild sich weniger geändert hat, als der soziale Sinn den wir ihm geben. Wenn man so häufig heutzutage wiederholt, dass alles Mögliche im Bereich der Malerei schon gemacht wurde, fällt man in ein grundsätzliches Irrtum. Wie Marcel Duchamp es deutlich gezeigt hat, wenn er eine Landschaft Apotheke (1914) oder ein übliches Urinal Becken Brunnen (1917) genannt hat, oder wenn er der Mona Lisa  (LHOOQ, 1919) Schnurrbärten und ein Spitzbart hinzugefügt hat, es sind weder das Pigment, noch die Komposition oder die Formen, die ein Gemälde schaffen, sondern der Sinn den wir ihm geben. Das weiße Quadrat auf weißem Grund wurde als absolutes Symbol des russischen Suprematismus anerkennt, während Malevitch einige Jahre später als eine Ankündigung des Todes der Malerei interpretiert hat. Heute seine Vermehrung in den QR Barcodes gilt als digitale Ikone der schnellen Identifizierung. Und derjenige der mein Gemälde mit seinem Smartphone scannt; wird die folgenden Wörter lesen: Leben, Kunst, Philosophie: es ist der Sinn, den ich fähig bin, ihm zu geben.




Aucun commentaire:

Enregistrer un commentaire